HUMAN DESIGN BEZIEHUNG, KINDER USW.

Wir kennen alle die Themen in der Beziehung, mit unseren Kindern oder in der Arbeitswelt, welche uns jeden Tag begegnen und die wir vielleicht nicht ganz so toll finden.

 

Was wäre, wenn jeder einfach sein darf wie er ist, ohne dafür verurteilt oder bewertet zu werden? Tatsache ist ja, dass wir Menschen alle ganz unterschiedlich funktionieren und individuell durchs Leben gehen. Wir haben nicht alle dieselben Ansichten und Meinungen, die müssen wir auch nicht haben. Wir haben nicht alle dasselbe Ziel, das müssen wir auch nicht haben.

 

Was wäre, wenn du deinen Partner einfach so annehmen könntest wie er ist? Was wäre, wenn du deine Kinder einfach so annehmen könntest wie sie sind? Was wäre, wenn du die Stärken und Unterschiede zwischen dir und deinem Arbeitskollegen einfach so annehmen könntest wie sie sind?

 

Es fühlt sich leicht an oder?

 

Durch eine Beziehungsanalyse (Partner zu Partner, Eltern zu Kind, Freundin zu Freundin, Arbeitskollegen zu Arbeitskollegen usw.) können ev. Konflikte, gemeinsame Stärken, Anziehung und Abstossung, Beziehungsmuster usw. erkannt und miteinander angeschaut und analysiert werden. Du bekommst ein viel besseres Verständnis für dein Gegenüber und dein Gegenüber natürlich auch von dir :-)

 

Niemand ist falsch, alle sind richtig wie sie sind, dies gilt es zu verstehen und anzunehmen.

 

Vor einer Beziehungsanalyse ist eine persönliche Analyse sinnvoll, damit du das Chart schon verstehst und auch schon erfahren hast, wie dein eigenes Human Design funktioniert.

 

 

 

 

Die Beziehungsanalyse dauert ca. 120 Minuten.

 

Der Energieausgleich für dieses Angebot und die Erstellung/Vorbereitung des Readings beträgt:

 

Fr. 220.00

 

Eine Aufnahme des Readings sende ich dir/euch gerne nach dem Reading zu, so könnt ihr jederzeit nachhören, was im Reading besprochen wurde.

 

 

 

 

 

Das Reading findet grundsätzlich über Zoom statt, ist aber auch per Telefon oder vor Ort in der Praxis sehr gut möglich. Das Chart werdet ihr vorab in deinem/eurem E-Mail-Posteingang finden, damit ihr auch wisst, wovon wir überhaupt sprechen :-)